Wissen

Mein Interesse an der Elektrotechnik bestand schon seit frühester Kindheit und wurde von meinem Vater, damals selbst Geschäftsführer eines Elektrotechnik-Ingenieurbüros, immer gefördert. So stand auch meine Studienwahl sehr bald fest und ich startete schon mit praktischer Erfahrung in das Studium.

Während meiner akademischen Laufbahn legte ich dann einen besonderen Wert darauf, Erlerntes mit praktischer Anwendung zu verknüpfen, es zu verstehen statt nur zu lernen und immer über den Tellerrand des Fachgebietes hinaus zu schauen.

Meine Neugier und mein Wissensdrang führten mich so durch drei Fachgebiete: die Elektrotechnik, die Physik und das Wirtschaftsingenieurwesen. In allen konnte ich durch Leistung überzeugen, mein Wissen erweitern und einen Bezug zu den Methoden und Betrachtungsweisen der jeweiligen Fachrichtung entwickeln.

Insgesamt erreichte ich ein recht einzigartiges Qualifikationsprofil, das mir ermöglicht, in der Elektrotechnik einzigartige Lösungen zu erarbeiten, da mir sowohl die Grundlagen der Halbleiterphysik, auf denen die Elektrotechnik aufbaut, als auch die betriebswirtschaftlichen Grundlagen von Entwicklungsprozessen und Unternehmen bekannt sind.

Mit Praktika schon vor Studienbeginn und der studienbegleitenden freiberuflichen Tätigkeit konnte ich Wissen direkt anwenden und erhielt gleichzeitig Einblick in die Methoden und Prozesse verschiedener Unternehmen unterschiedlicher Größe und Organisation.

Mein Wissen und meine Erfahrung setze ich nun gerne zu Ihrem Vorteil ein.